Money money money, it’s so funny …

… not.

Grüne Liste, Rote Liste, eine Ecke eines Post-its, Schatten vom Handy von Ina Schumann, etwas Laptop von Ina Schumann

Es ist grausam. Alles wird in TEURopas angegeben, offensichtlich versagt aber nach 3h Sitzung bei jedem Menschen das mathematische Zentrum im Hirn, da haben heute alle in der Fraktion erst mal aus 200 TEURopas 2 Mio gemacht.

Worum gehts? Um Geld, viel Geld, Geld das aber irgendwie nicht bei Die PARTEI landet. Immerhin nehmen die Zahlen der PARTEI Mitglieder_innen Stuttgart auch stark zu und entsprechend kann ich mir dahin gehend sagen, dass Bemühungen möglichst viel Geld aus dem Haushalt in Projekte, von denen PARTEI Mitglieder_innen profitieren könnten, Sinn ergibt und damit immerhin noch gut ist. Leider nicht sehr gut.

Stausee 21 hat es mal wieder nicht rein geschafft, ich gebe alles noch einen entsprechenden Antrag für ein Prototyp-Projekt ein zu reichen. Dieses könnte ggf. als keiner Stausee auf dem Wasen in Bad Cannstatt sein, oder auch als Teich in einer der diversen Baugruben. Das hätte den Vorteil, dass nicht ausgeschöpfte Mittel für die betroffene Baugrube dann in bessere Projekte geleitet werden könnten. Beispielsweise in eine Dachsanierung, die es beim OB nicht in den Haushalt geschafft hat.

Jemand Hunger? Gestern blieben viele Böreks im 3. OG im Rathaus übrig, noch liegen diese im Kühlschrank unseres Büros. Ich ess demnächst noch einen, dieses Zuhören macht immer hungrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.